WAS GEHT AB IN BELTHEIM:

Bildstock erstrahlt in neuem Glanz

In neuem Glanz erstrahlt der Bildstock am Frankweiler Sportplatz, der die Mutter Gottes mit dem Leichnam Jesu zeigt.
Der Bildstock wurde um 1950 von Margarete Steffen aus Frankweiler als Kriegermahnmal in Auftrag gegeben.
Über der Pietà zeigt ein Kreuz die Jahreszahlen 1914 und 1945, die auf den Anfang des 1. Weltkriegs und das Ende des 2. Weltkriegs hinweisen.
Darunter der Spruch „O Mutter der Schmerzen tröste die Betrübten!“
Das Denkmal, das nun von einem Nachfahren der Frankweiler Familie Steffen in wochenlanger Arbeit restauriert wurde, steht an der alten „Karrenstraße“ nahe der L 215 am 2018 eröffneten Rundwanderweg „Lippertsweg“, der die sechs Ortsteile Beltheim, Mannebach, Heyweiler, Frankweiler, Sevenich und Schnellbach verbindet.

Freiwillige Einkaufshelfer gesucht:

Die Ortsgemeinde Beltheim sucht ehrenamtliche Helfer, die Einkäufe für diejenigen übernehmen können, welche aufgrund der Corona - Pandemie dies nicht mehr selbst erledigen können.
Freiwillige melden sich bitte bei unserer Gemeindeschwester:
Anke Formann,
Tel. 06762-9369844
oder Mobil: 0174-3581215,

welche die Einkäufe koordiniert.
Der Dienst wird für diejenigen und nur in Notfällen zur Notversorgung angeboten, wenn keine Angehörige diese Aufgabe übernehmen können!
Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an unsere Gemeindeschwester Anke Formann.
HAMMES, Ortsbürgermeister"

10. Okt. 14:00 Uhr Erlebnisfeld Mannebach

Geführte Autoren - Wanderung Lesung am 10. Okt. 2020

Geführte Autoren - Wanderung Lesung mit Leona Riemann. Treffpunkt 10. Okt. 2020...

Weiterlesen