WAS GEHT AB IN BELTHEIM:

Helfereinsatz für Aufbauarbeiten an Spielplätzen im Katastrophengebiet Bad Neuenahr-Ahrweiler/OT Heimersheim

Für den Wiederaufbau von Spielplätzen im Katastrophengebiet Bad Neuenahr-Ahrweiler/OT Heimersheim, werden freiwillige Helfer aus der OG Beltheim gesucht.
Selbstverständlich sind auch Freiwillige aus anderen Dörfern willkommen.
Der Arbeitseinsatz ist geplant für Samstag, den 09.10.2021 und Samstag, den 16.10.2021, in der Zeit von 07.00 – 17.00 Uhr.
Es sollen vornehmlich Randsteine gesetzt, Mutterboden vorbereitet und Flächen gepflastert werden.
An Ausrüstung wären Arbeitskleidung, Arbeitshandschuhe sowie leichtes Werkzeug, z.B. Hammer, Wasserwaage und Traufel hilfreich.
Interessierte melden sich bitte bis zum 04.10.2021 bei den Ortsvorsteher(innen) der Ortsgemeinde Beltheim oder bei mir an.
Je nach Anzahl der eingehenden Meldungen sollen die Helfer entweder mit einem Bus an der jeweiligen Bushaltestelle ihres Ortsteils abgeholt oder Fahrgemeinschaften gebildet werden.
Daher bitte bei der Anmeldung neben dem Namen auch den Ortsteil und die telefonische Erreichbarkeit mitteilen (ggf. auch Email-Adresse).
Abfahrt wäre etwa ab 07.00 Uhr.
Für Verpflegung ist gesorgt.
HAMMES, Ortsbürgermeister

Einstellung des Busverkehrs im Ortsteil Frankweiler

Ortsgemeinde Beltheim Gemeinde Beltheim / OT Frankweiler
Einstellung des Busverkehrs im Ortsteil Frankweiler
Durch die Kreisverwaltung wurde verfügt, dass der Busverkehr im Ortsteil Frankweiler aufgrund der Baumaßnahme in der Ortsdurchfahrt ab Freitag, den 17.09.2021, bis zum Ende der Bauarbeiten eingestellt wird.
Die Fahrgäste werden gebeten, die Haltestellen in Beltheim, Sevenich und Schnellbach zu nutzen. Aufgrund der örtlichen Lage seien aus Sicht der Behörde Einweiser für die Busse erforderlich, welche aber nicht gestellt werden können.
Andere Lösungsmöglichkeiten wurden von der KV als nicht durchführbar bewertet.
Die Ortsgemeinde Beltheim war in der Entscheidungsfindung nicht eingebunden.
Ein zur Problemlösung von uns vorgeschlagener Ortstermin wurde seitens der KV abgelehnt.
Rückfragen daher bitte direkt an die zuständige Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück,
Tel.: 06761 82 205,
oder per Email an rhk@rheinhunsrueck.de, zu Händen Fachbereich 21, richten.

HAMMES, Ortsbürgermeister
NICK, Ortsvorsteher Frankweiler

Die neuen Termine zur Moderation der Dorferneuerung der Gemeinde Beltheim stehen fest !

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Beltheim,

nach dem aussetzen der Moderation in der Dorferneuerung durch die CORONA Pandemie, freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass die nächsten Termine feststehn.

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der Gemeinde  unter dem LINK Dorferneuerung !

Wir freuen uns schon jetzt darauf, Sie zu den Terminen begrüßen zu dürfen.

Hammes

Ortsbürgermeister


Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Dorferneuerung!

Liebe junge Bürgerinnen und Bürger aus Beltheim, Ihr habt sicherlich schon gehört, dass zurzeit in Beltheim eine Dorfmoderation zur Dorfentwicklung stattfindet.
Nachdem wir im März 2020 mit den Erwachsenen gestartet sind, mussten wir aufgrund der Corona-Pandemie eine Pause einlegen.
Um Euch nicht zu gefährden und um die aktuellen Vorgaben einhalten zu können, mussten wir auch den Kinder- und Jugendworkshop absagen.
Da Eure Meinung für die Dorferneuerung dennoch sehr wichtig ist, haben wir uns deshalb Folgendes überlegt:
Anstelle eines Workshops für Kinder und Jugendliche führen wir eine Befragung via Fragebogen durch.
Bei folgenden Fragen könnt ihr uns durch das Ausfüllen des Fragebogens Eure Meinung mitteilen:
Was gefällt Euch gut in Beltheim?
Was gefällt Euch in unserer Gemeinde nicht so gut?
Was fehlt Euch bzw. was sollte verbessert werden?

Es wäre super, wenn Ihr Euch die Zeit nimmt und den beiliegenden Fragebogen ausfüllt.
Hier habt Ihr die Chance, Eure Ideen und Wünsche für die Weiterentwicklung Eurer Heimat einzubringen.
Spaß macht es übrigens auch!
Den ausgefüllten Fragebogen könnt ihr bis spätestens 18. April 2021 per Email an j.kaiser@SPAMPROTECTIONstadtgespraech.com senden
oder in den Briefkasten Eurer Ortsvorsteherin/ Eures Ortsvorstehers oder des Bürgermeisters Uwe Hammes, Waldecker Ring 10, einwerfen.
Dorferneuerung lebt vom Mitmachen!
Wir hoffen deshalb auf Eure Unterstützung! Vielen Dank für Eure Mithilfe und bleibt gesund!

Den Fragebogen findet ihr auch online in diesem Text. Sucht ihn, füllt ihn aus und ab damit an die Gemeinde, damit sich was für Euch in Zukunft bewegt !

Hammes Ortsbürgermeister

" Hilfe für Waisenkinder in Kenia“

Zum Thema „Achim Fuchs - Hilfe für Waisenkinder in Kenia“ hat die Landesschau Rheinland-Pfalz einen Beitrag veröffentlicht.
Den Link finden Sie Hier !

Die Lindenstraße Sevenich in Hierzuland

Der SWR hat zeigt Rahmen von Hierzuland die Lindenstraße von Sevenich.

Sehen Sie Hier!

Beltheimer Hauptstraße in Hierzuland

Zum Thema „Die Haupstraße in Beltheim“ hat die Landesschau Rheinland-Pfalz einen Beitrag veröffentlicht.

Sehen Sie selbst !

 

Initiatoren gründen neue Bi "Bad L-205" zur Beendigung des miserablen Zustandes der L-205 im Jahre 2020

 

Am 13.10.2020 gründete sich eine Bürgerinitiative, die für die Sanierung der L205 in den Gemeinden Beltheim und Dommershausen kämpfen wird.

Vorausgegangen waren die seit Jahren intensiven Bemühungen der Initiative Bad-L-205 aus dem Kreis der anliegenden Unternehmen.
Nun hat man die Bürger mit ins Boot geholt und möchte gemeinsam mit größerer Kraft für die Sanierung der maroden L205 kämpfen.

Die Bürgerinitiative ist unter info@bald-205.de erreichbar. Über weitere Verstärkung freut man sich sehr. Verschiedene Aktionen sind bereits erfolgt, die Medien waren vor Ort.
Es wurden sogar schon TV-Berichte in der Abendschau gesendet.
Wichtig ist auch: eine Teilnahme ist kostenlos und freiwillig.
Lediglich registrieren muss man sich, damit man auch ständig informiert wird.

Seit über 30 Jahren machten sich die Menschen der besagten Gemeinden in Mainz für die Sanierung der L 205 stark und wurden mehr oder weniger ignoriert und sogar mit fadenscheinigen Argumenten abgespeist.
Eine Sanierung ist längst überfällig und die Straße ist bereits zu einem Sicherheitsrisiko geworden.

Wenn alle mithelfen und für das Thema interessieren lassen, wird man das Ziel auch erreichen.

Zitat aus der SWR-Mail vom 20.11.2020: Zum Thema "Schlaglochpiste bei Beltheim als allgemeines Ärgernis" hat die Fernsehsendung Landesschau Rheinland-Pfalz einen Artikel mit Video veröffentlicht. Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Online-Angebot auf Ihrer Website verlinken (oder es auf Ihrer Facebook-Seite teilen) würden. Der Beitrag ist unter der Adresse: SWR-Beitrag vom 20.11.2020

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wir freuen uns über die Gründung der Bürgerinitiative Bad L-205 und möchten Sie bitten, diese zu unterstützen und tatkräftig dabei mitzuhelfen, dass die dringend notwendige Sanierung der L205 vom Ortseingang Beltheim bis nach Dommershausen endlich Eingang in den Landeshaushalt findet. Seit etlichen Jahren schon kämpfen viele Bürger(innen) und Unternehmen aus Dommershausen, Dorweiler, Beltheim und Umgebung für eine zielgerichtete Sanierung. Vieles wurde unternommen, aber in den meisten Fällen wurde es einfach ignoriert. Damit muss jetzt Schluss sein! Deshalb haben wir uns mit der Bürgerinitiative neu aufgestellt. Wir wollen damit unserer berechtigten Forderung einen neuen und kraftvollen Ausdruck verleihen, damit man uns nicht mehr ignorieren kann. Nachdem wir – etwas überraschend für uns alle – mit dem Bericht in der SWR Landesschau eine erste Aufmerksamkeit erreichen konnten, will der Vorstand der BI weitere Maßnahmen erarbeiten. Bereits jetzt bitten wir um Ihre rege Teilnahme und tatkräftige Mithilfe, wenn es zu weiteren Aktionen kommt. Werden Sie Mitglied der BI Bad L-205. Schreiben Sie hierzu einfach eine Email an info@SPAMPROTECTIONbald-205.de und geben Sie dabei neben Ihrem Namen und Wohnort auch Ihre Emailadresse an. Alternativ können Sie sich auch telefonisch bei Ihren Ortsvorsteher(innen) anmelden. Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie dann auch die aktuellsten Infos über Email. Die Teilnahme ist kostenlos...aber ganz sicher nicht umsonst. Wir haben ein Ziel, lasst es uns gemeinsam erreichen. HAMMES, Ortsbürgermeister


Genussautomat ist im Ortsteil Beltheim in Betrieb

Seit neuestem steht am Multifunktionsgebäude unterhalb der Kirche (ehemaliges Schlachthaus) ein Genussautomat mit regionalen Produkten der Fa. Braun aus Buch.
Der Automat wird der Jahreszeit angepasst bestückt mit Grillsortiment, Suppen, Wurst- und anderen Fleischwaren, Getränken usw..
Sollten noch andere Artikel gewünscht werden, kann man mit Herrn Braun Kontakt aufnehmen.
Jetzt ist Einkaufen rund um die Uhr möglich.
Bedienen Sie sich !

Bildstock erstrahlt in neuem Glanz

In neuem Glanz erstrahlt der Bildstock am Frankweiler Sportplatz, der die Mutter Gottes mit dem Leichnam Jesu zeigt.
Der Bildstock wurde um 1950 von Margarete Steffen aus Frankweiler als Kriegermahnmal in Auftrag gegeben.
Über der Pietà zeigt ein Kreuz die Jahreszahlen 1914 und 1945, die auf den Anfang des 1. Weltkriegs und das Ende des 2. Weltkriegs hinweisen.
Darunter der Spruch „O Mutter der Schmerzen tröste die Betrübten!“
Das Denkmal, das nun von einem Nachfahren der Frankweiler Familie Steffen in wochenlanger Arbeit restauriert wurde, steht an der alten „Karrenstraße“ nahe der L 215 am 2018 eröffneten Rundwanderweg „Lippertsweg“, der die sechs Ortsteile Beltheim, Mannebach, Heyweiler, Frankweiler, Sevenich und Schnellbach verbindet.

Freiwillige Einkaufshelfer gesucht:

Die Ortsgemeinde Beltheim sucht ehrenamtliche Helfer, die Einkäufe für diejenigen übernehmen können, welche aufgrund der Corona - Pandemie dies nicht mehr selbst erledigen können.
Freiwillige melden sich bitte bei unserer Gemeindeschwester:
Anke Formann,
Tel. 06762-9369844
oder Mobil: 0174-3581215,

welche die Einkäufe koordiniert.
Der Dienst wird für diejenigen und nur in Notfällen zur Notversorgung angeboten, wenn keine Angehörige diese Aufgabe übernehmen können!
Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an unsere Gemeindeschwester Anke Formann.
HAMMES, Ortsbürgermeister"